img
ÜBER UNS & UNSERE VISION

Mein Name ist Oliver Antunovic. Ich bin Gründer und Geschäftsführer der STANDARD IN GOLD eU . Das bedeutet, dass ich für alle Aktivitäten des Unternehmens persönlich voll haftbar bin.

 

Bevor ich über die Vision von STANDARD IN GOLD schreibe, erzähle ich Ihnen kurz von meinem beruflichen Werdegang, um zu zeigen, dass mein Team und ich für die Arbeit, die STANDARD IN GOLD erfordert, bestens geeignet sind.

 

Mit 21 Jahren war ich einer der Top-Berater der Allianz Versicherungsgruppe und verantwortlich für den Vertrieb der Produkte der Allianz Investment Bank. Mit 23 Jahren wurde ich von einem Headhunter als Key Account Manager angeworben bei der GE Money Bank. Bald war ich mit 24 der jüngste Filialleiter dieser Bank. 4 Jahre später wechselte ich zur WÜSTENROT Bausparkasse, einer der größten Bausparkassen Europas, wo ich als Vertriebsleiter tätig war.

 

Ehrlich gesagt war es eine gute Karriere, aber sie hat mich nicht glücklich gemacht, weil ich so gelernt habe, wie unser Geldsystem funktioniert. Ich war schockiert. Besonders das unfaire Verhalten gegenüber Kunden im Bereich Bankzinsen hat mich richtig wütend gemacht.

 

Also entschloss ich mich, mich selbstständig zu machen und eröffnete meinen ersten Edelmetallhandel. Das ist jetzt 10 Jahre her.

Schließlich kam ich zu der Überzeugung, dass JP Morgan Recht hatte.

Er sagte: "Gold ist Geld, alles andere ist Kredit." Diese Worte sprach er bereits 1912. Der Mann wusste, wovon er sprach.

 

So war es mir möglich, zahlreiche Menschen kennenzulernen und nun ein Team aus Profis zusammenzustellen, die gemeinsam mit mir STANDARD IN GOLD zu einem erfolgreichen Unternehmen im Sinne der Token-Inhaber machen werden.

Während des Vorverkaufs werde ich mein Team jedoch anonym halten, um äußere Einflüsse und einen fairen Umgang zu gewährleisten. 

 

Mein Team und ich teilen eine sehr wichtige Meinung. Wir vertrauen den Zentralbanken nicht mehr.

UNSERE VISION UND ZIELE

 

Die Idee zu einer goldgedeckten Online-Währung wie STANDARD IN GOLD, kurz STAND, hatte ich schon vor über 20 Jahren. Allerdings war die Technik damals noch nicht ausgereift, um dies zu ermöglichen. Das hat sich durch die Entwicklung der Blockchain geändert.

 

Seitdem der Goldstandard am 15. August 1971 endete und wir keinen wirklichen Wert hinter unserem Geld haben, haben wir eine Inflation erlebt, die unser Geld jedes Jahr mehr und mehr entwertet. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass Geld die symbolische Repräsentation unserer Arbeitszeit ist. Ergo müssen wir immer länger für die gleiche Lebensqualität arbeiten.

Dies ergibt sich daraus, dass die zuständigen Zentralbanken nach Belieben Geld drucken. Sie werden mir jedoch zustimmen, dass wir genau wie die Menschen vor 1971 nur 24 Stunden am Tag haben.

 

Solange unser Geldsystem nicht auf einem begrenzten Vermögen basiert, wird dieser Wahnsinn weitergehen

 

Mittlerweile gibt es zahlreiche Kryptowährungen auf dem Markt. Viele davon sind sehr gut! Leider haben alle das gleiche Problem. Ihr Wert ist an das Fiat-Währungssystem gebunden. Der Wert wird immer in USD verglichen. Wenn man bedenkt, dass der USD seit der Trennung vom Goldstandard -85% verloren hat, wird schnell klar, dass alle diese hervorragenden Kryptowährungen, solange sie an das Fiat-Geld-System gebunden sind, eine ähnliche Wertentwicklung aufweisen werden.

 

Das Ziel von STANDARD IN GOLD ist, dass wir erreichen, dass Kryptowährungen in STANDARD IN GOLD bewertet werden. Es ist daher das Ziel jeder anständigen und seriösen Kryptowährung, eine STANDARD IN GOLD-Abdeckung zu bieten. Somit wären diese Kryptowährungen dann auch durch Gold gedeckt!

 

Überlegen Sie, was das bedeutet. Der Wohlstand, der sich dadurch global ausbreiten wird, ist kaum vorstellbar. Wenn man an den alten Goldstandard zurückdenkt, reichte ein Einkommen für eine siebenköpfige Familie. Heute ist das unvorstellbar.

 

Durch STANDARD IN GOLD haben wir nun die Chance, weltweit einen neuen und besseren Goldstandard einzuführen und als Gemeinschaft eine für alle gleichermaßen zugängliche Zukunft des Wohlstands zu gestalten.

 

Ich bin sicher, Sie verstehen und teilen meine Vision und gemeinsam mit dieser Chance schaffen wir eine neue, bessere Welt, in der STANDARD IN GOLD und die Blockchain-Technologie uns Chancengleichheit bieten und globaler Wohlstand Motivation und Ziel von uns allen ist!

 

„Oliver Antunovic, Wien am 17. Jänner 2022“