LBMA

Das Gold, das im "Gold Community Depot" gelagert wird, ist ausschließlich LBMA-zertifiziertes Gold. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Gold immer gerne angenommen wird und somit Ihr Standard in Goldmünzen.

 

WER IST DIE LBMA

 

Die Mission der LBMA „ist es, einen Mehrwert für die globale Edelmetallindustrie zu schaffen, indem Standards gesetzt und Marktdienstleistungen entwickelt werden, wodurch ein Höchstmaß an Integrität, Transparenz und Vertrauen sichergestellt wird.“

Die LBMA treibt die Governance und kontinuierliche Verbesserung des Marktes voran und stellt sicher, dass alle Marktteilnehmer vertrauensvoll agieren können. LBMA ist die standardsetzende Organisation, die definiert, wie Edelmetalle veredelt und gehandelt werden, und demonstriert dies durch ihre Verwaltung des weltweit anerkannten London Gute Lieferung Listen und Programm für verantwortungsbewusste Beschaffung sowie die Veröffentlichung des Global Precious Metals Code im Jahr 2017 zusammen mit der Verpflichtung aller LBMA-Mitglieder, sich zu dessen Einhaltung zu verpflichten.

LBMA arbeitet mit Bergleuten, Investoren, Verarbeitern, ETFs, Raffinerien, Hersteller, Verbraucher, die Zivilgesellschaft und Zentralbanken aus der ganzen Welt.[3] Die LBMA ist nicht nur die Stimme des globalen Edelmetallmarktes, sondern auch die Kontaktstelle für Aufsichtsbehörden, Investoren und Kunden.

Die LBMA hat immer eng mit London Precious Metals Clearing Limited (LPMCL) zusammengearbeitet, die das Clearing und die Lagerung von Edelmetallen in London für organisiert und koordiniert OTC Transaktionen, die auf der ganzen Welt stattfinden. 2017 übernahm die LBMA die administrativen Aufgaben des LPMCL. Es besteht auch eine enge Zusammenarbeit mit dem Londoner Platin- und Palladiummarkt (LPPM) und es gibt Quervertretungen in den Verwaltungsausschüssen oder Vorständen jeder Organisation.

 GEHEN SIE ZU LBMA